Samstag, 23. Juni 2012

„Catastroika“ - Griechenland vor dem großen Ausverkauf

Die Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft, wenn Staatseigentum in großem Stil privatisiert wird – so wie es die Troika aus EZB, EU-Kommission und IWF von Griechenland fordert.

Ein „Lehrfilm der Extraklasse“! Die Krise in Griechenland wird eingeordnet in eine Skizze des Wirkens der neoliberalen Strategen von Chile über Russland und die DDR bis nach Griechenland. Auf der Linie des Grundgedankens von Naomi Kleins Schock-Strategie, dass solche Umbrüche genutzt oder sogar inszeniert werden, um billig an Schnäppchen aus öffentlichem Eigentum zu kommen – bis zu „Griechenlands komplettem Ausverkauf“, wie es zu Beginn des Films in einem Untertitel heißt. Mit deutschen Untertiteln. (NDS)

Untertitel nach Sprache auswählen

CATASTROIKA - Multilingual by infowar

Zum Thema:

Gegenmeinung: Die Übernahme....


Raised Fist

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen