Mittwoch, 12. Juni 2013

Noam Chomsky: Die Schurkenpolitik des Westens

Noam Chomsky
Im Interview mit Kontext TV spricht der bekannte US-Kritiker Noam Chomsky über Angriffe auf Wohlstand, Demokratie und Frieden in Europa und den USA. „Die Zukunft der Eurozone sieht ziemlich düster aus, wenn Deutschland seine Haltung nicht ändert“, sagt Noam Chomsky. Die Spardiktate zerstörten potentielles Wachstum, Arbeitsplätze und damit die Zukunft einer ganzen Generation – in Europa verheerender noch als in den USA.

Außenpolitisch hätten die Vereinigten Staaten weiter Kontrolle über die Zentren der Ölproduktion im arabischen Raum. Die islamistischen Regierungen, die im Zuge der arabischen Revolution in einigen Staaten an die Macht gekommen sind, folgten darüber hinaus ungebrochen den neoliberalen Programmen des Westens. Doch es werde dort in Zukunft „einen Machtwechsel geben“, prognostiziert Chomsky. Die Bedrohung durch den Iran hält er für eine „Obsession des Westens“. Weder Sicherheitsanalysten in den USA, noch die blockfreien Staaten, noch die arabischen Bevölkerungen schätzten den Iran als eine Bedrohung ein. Die Obama-Administration eskaliere die Situation, indem sie Israel für einen möglichen Angriff gegen den Iran aufrüste. Die Situation sei „bedrohlich“. Zudem verschärfe US-Präsident Obama den Israel-Palästina-Konflikt durch die extreme Blockade von Friedensgesprächen. Die Annektierung von wertvollem palästinensischen Gebieten durch Israel gehe währenddessen weiter.

Die Sendung ist online zu finden unter: http://www.kontext-tv.de/sendung/07062013/noam-chomsky

Der Beitrag gliedert sich in drei Teile:

1. Deutsches Spardiktat bedroht Zukunft der Eurozone / Austerität vernichtet eine ganze Generation in Europa, USA / Proteste:
„Deutschland im Zentrum dieser Entwicklungen“: http://www.kontext-tv.de/node/351

2. USA haben weiter Kontrolle über Zentren der Ölproduktion / Islamisten folgen neoliberalen Programmen des Westens / Arabische Revolution:
"Machtwechsel wird kommen“: http://www.kontext-tv.de/node/352

3. Iranische Bedrohung "Obsession des Westens" / USA rüsten Israel gegen Iran auf: Situation „bedrohlich“ / Obama verschärft Nahost-Konflikt:  
Reaktionärer als Reagan: http://www.kontext-tv.de/node/353

Kontext TV sendet über verschiedene lokale Fernseh- und Radiostationen, darunter Alex TV Berlin und Okto TV Wien. Die Sendetermine finden Sie hier: http://www.kontext-tv.de/tv Kontext TV ist auch auf Facebook vertreten: http://www.facebook.com/KontextTV Kontext TV braucht Ihre Unterstützung! Kontext schaltet grundsätzlich keine Werbung und akzeptiert auch keine Form von Sponsoring. Um weiter existieren zu können, ist man daher auf die Unterstützung der Zuschauerinnen und Zuschauer angewiesen. Sie können Fördermitglied des gemeinnützigen Vereins Kontext Medien e.V. werden oder spenden. Weitere Informationen sind hier zu finden: http://www.kontext-tv.de/node/95


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen