Montag, 16. September 2013

Wahlergebnismanipulator Seehofer am Abend: "Jeder zweite Bayer und jede zweite Bayerin hat uns gewählt."

Karikatur:© Kostas Koufogiorgos, www.koufogiorgos.de
Die Legitimierung der Manipulanten: Basierend auf der ARD-Hochrechnung von 0.14 Uhr und einer Wahlbeteiligung von 64,5 Prozent der Wahlberechtigten, ist das korrekte Ergebnis weniger schmeichelhaft als es Seehofer seiner Gemeinde vorgaukelt. Nicht einmal jeder dritte Wahlberechtigte hat die Verwandschafts-Selbstbediener gewählt. Aber mehr als jeder dritte Wähler hat überhaupt nicht gewählt und die Nichtwähler repräsentieren, trotz allen Jubels der Etablierten über eine "höhere" Wahlbeteiligung, immer noch die mit Abstand größte Wählerströmung.

Nichtwähler: 35,5 Prozent

CSU: 31,4 Prozent

S?PD: 13,2 Prozent

Freie Wähler: 5,5 Prozent

Grüne: 5,5 Prozent

FDP: 2,1 Prozent

Linke: 1,4 Prozent

Sonstige: 5,4 Prozent



Hier die Glückskekszahlen der ARD-Hochrechnung von 0.14 Uhr, wo die größte Bevölkerungsgruppe, die Nichtwähler, offiziell gleich wegretuschiert wurde:

CSU 48,7 Prozent

S?PD 20,5 Prozent

Freie Wähler 8,5 Prozent

Grüne 8,6 Prozent

FDP 3,2 Prozent

Linke 2,1 Prozent

Sonstige 8,4 Prozent

FH

Keine Kommentare: