Dienstag, 2. September 2014

Fidel Castro: NATO agiert im Stil der SS

Das wichtigste Foto von Luis Korda und zugleich bedeutendste
Foto der kubanischen Revolution:
Fidel Castro und Camilo Cienfuegos während ihres Einzugs in Havanna,
8. Januar 1959
Wikimedia, CREATIVE COMMONS CC0 1.0 Universal


Havanna. Kubas ehemaliger Staats- und Regierungschef Fidel Castro hat die Politik der USA und der Europäische Union in der Ukraine in einem am Montag in kubanischen Medien veröffentlichten Kommentar als zynisch kritisiert. Beide Akteure versuchten, über die NATO Kriege anzuzetteln. Die Wortführer erinnerten dabei "in Stil und Ausdruck der Nazi-SS", so Castro

"Die Weltgemeinschaft kennt in den letzten Jahren keinen Waffenstillstand mehr, insbesondere seit die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft unter der eisernen Führung der Vereinigten Staaten zu der Auffassung gelangt zu seien scheint, dass die Zeit der Abrechnung mit zwei verbleibenden Großmächten (Russland und China) gekommen ist", heißt es in dem Text. Das "Vergehen" von Russland und China habe darin bestanden, die von Europa und den Vereinigten Staaten aufgezwungene kolonialen und imperialistische Ordnung zu verändern, so Castro weiter.......

Weiterlesen >>> amerika21.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen