Freitag, 20. Februar 2015

Steinmeier mit einem Orwellschen Neusprech Rundumschlag

Bild: Wikimedia, Creative-Commons
Urheber Jordan L'Hôte
Mowitz
"„Neusprech“ bezeichnet die vom herrschenden Regime vorgeschriebene, künstlich veränderte Sprache. Das Ziel dieser Sprachpolitik ist es, die Anzahl und das Bedeutungsspektrum der Wörter zu verringern, um die Kommunikation des Volkes in enge, kontrollierte Bahnen zu lenken. Damit sollen sogenannte Gedankenverbrechen unmöglich werden. Durch die neue Sprache bzw. Sprachregelung soll die Bevölkerung so manipuliert werden, dass sie nicht einmal an Aufstand denken kann, weil ihr die Wörter dazu fehlen. Wiki"
Steinmeier hat George Orwells 1984 noch sehr präsent im Gedächtnis, und führt seine beamteten Diplomaten in eine Neusprech-Attacke gegen das eigene Volk, wie sie Deutschland seit Ende des Dutzendjährigen Reiches nicht mehr erlebt hat.

Die junge Welt berichtet heute von einem Papier, das sie auch in voller Länge veröffentlicht, welches das Auswärtige Amt, den gewählten Volksvertretern aushändigte, damit sie sprachkonform und ganz im Sinne der Vereinigten Staaten- und ihrer deutschen Vasallenregierung, die Geschichte des Staatsstreichs in der Ukraine umschreiben, die westliche Teilnahme leugnen und somit mündigen Bürgern Lügen als Wahrheit aufoktroyieren will. Das darf man Steinmeier nicht durchgehen lassen.

Hier geht es weiter zum Lügen- und Propagandapamphlet des Wahrheitsministeriums für Auswärtige Angelegenheiten >>>

Bedrohlich ist das Volk für die Herrschenden, wenn es ohne Furcht ist. (Tacitus)

FH

Mehr zum Thema:
Die Ukraine: Ein Staat im Osten, den die NATO gern vereinnahmen möchte.....
Ukraine, Russland und die Welt: Fünf Fragen an drei Autoren.....
Moskaus Problem: Es muss mit Schwachköpfen und Vasallen verhandeln!.....
junge Welt: Globaler Lauschangriff.....
Die Rede des russischen Außenministers Sergej Lawrow bei der 51. Münchner Sicherheitskonferenz am 7. Februar 2015.....



Steinmeiers Wutrede



Ukrainischer Nazi schlägt nach geglückten Putsch ukrainischen Staatsanwalt.
Der Mann soll laut Berichten später von der CIA tot aus dem Verkehr gezogen worden sein.

Arsenij Jazenjuk, Ministerpräsident der Ukraine, Mit heilen Grüßen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen