Montag, 16. Februar 2015

Ukraine-Zerfall: Poroschenkos Familie vor Rechten Sektor geflohen? - Ukrainische Delegation legt US-Senat gefälschte Beweise über „russische Militärpräsenz“ vor

Karikatur:© Kostas Koufogiorgos, www.koufogiorgos.de

Poroschenkos Familie aus Kiew geflohen – Hintergrund: Ultimatum des Rechten Sektors wegen Kessel von Debaltsevo

Nach Berichten mehrerer ukrainischer und russischer Zeitungen, hat die gesamte Familie des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko die Ukraine verlassen. Hintergrund soll ein Ultimatum des Rechten Sektors an Poroschenko sein, dass ihn das “gleiche Schicksal ereilen wird wie Gaddafi”, wenn sich nicht bis zum 23. Februar die Lage im Kessel von Debaltsevo für die ukrainischen Kämpfer verbessert hat. Derzeit befinden sich über 6.000 ukrainische Soldaten und Freiwilligenverbände in dem Kessel. Quelle >>> RT DEUTSCH

Ukraine legt US-Senat gefälschte Beweise über „russische Militärpräsenz“ vor

Eine hochrangige ukrainische Delegation hat dem US-Senat gefälschte Fotobeweise vorgelegt. Die vorgelegten Fotos nannten sie „exklusives Material aus erster Hand“, dass die Präsenz von russischen Truppen in der Ukraine belegt. Tatsächlich handelte es sich bei den Fotos um Material von AP und AFP über den Konflikt in Südossetien 2008. Die „Beweise“ sollten dabei helfen „tödliche Waffenlieferungen“ aus den USA zu bekommen. Doch der Fälschungsversuch flog auf. Quelle >>> RT DEUTSCH

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen