Montag, 31. August 2015

Merkels Staatsräson: Auserwählte verbreiten jüdisch-christliche Werte im Westjordanland

Mowitz
Ein maskierter, mit einem Sturmgewehr bewaffneter Soldat der IDF, bei einem brutalen Vorfall im Westjordanland als er einen kleinen Buben, dessen linker Arm in Gips lag, mit hemmungsloser Brutalität zu Leibe rückte. Der kleine palästinensische Junge schrie und weinte vor Angst und Schmerzen, während das Gewehr des jüdischen "Helden" dicht an der Wange des Jungen war, als er den brutalen Übergriff über sich ergehen lassen musste. Zum Schluss überwältigten palästinensische Frauen und eine 13-jährige Schwester des Jungen, den zionistischen Terroristen in Uniform, rissen ihm die Maske vom Gesicht und kämpften wie Löwinnen, um ihren gemeinsamen Jungen aus der Gewalt des jüdischen Terroristen zu befreien. Inzwischen hatte der Hilfe von anderen zionistischen Soldaten herbeigerufen, die anscheinend in der Nähe waren und mit denen er dann gemeinsam den Tatort verließ. Aber nicht, ohne dass er noch schnell eine Blendgranate in die zurückgebliebene Gruppe der Frauen und des kleinen Buben warf; um sich dann im Laufschritt davonzumachen.

Ein Stinkstiefel der übelsten Sorte. Sein Gesicht war nach der Demaskierung deutlich erkennbar. Einer Strafverfolgung stünde aus erkennungsrechtlichen Gründen nichts im Wege. Das wird aber kaum in einem Unrechtsstaat möglich sein. Wenn die Erfinderin der deutschen Staatsräson, Merkel, nicht zumindest bereit wäre, die Waffenhilfe auf Kosten des deutschen Steuerzahlers an Israel einzustellen. Leider hat Deutschland nicht einmal ein Parlament, das so viel Arsch in der Hose hat, um Merkel einfach dazu zu zwingen. "Kerle und Weiber wie Netanyahu oder Merkel leben nicht so sehr von ihrer eignen Stärke, wie von der Unterstützung gleichgesinnter Ärsche."

Deutsche Staatsräson ist in der Tat ein effektives Hilfswerkzeug für Schreibtischtäter, in deren Auftrag der noch, dem Aussehen nach, relativ junge IDF-Terrorist handelte.

FH



Video

Mehr zum Thema:
Gegenmeinung: Warum ich die Bewegung für Boykott, Kapitalentzug und Sanktionen gegen Israel unterstütze....
Gegenmeinung: Moralische Implosion der westlichen W(ä)rtegemeinschaft....
Gegenmeinung: Kinder missbrauchen ist ein fester Bestandteil der israelischen Ideologie....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen